15 Nov

Laternenumzug

Am Montag, 14.11.2022, fand der gemeinsame Laternenumzug des Familienzentrums Arche Noah und der Paul-Gerhardt-Schule statt. Startend an der St.Gottfried-Kirche setze sich der Laternenumzug durch das Schulumfeld in Bewegung. Es waren etwa 400 Menschen unterwegs und fast alle beleuchteten mit ihren bunten, herbstlich gestalteten Laternen die Straßen. Gleichzeitig bereiteten viele Helfer*innen auf dem Schulhof die Ankunft der Kinder und Erwachsenen vor: es gab leckere heiße Getränke und frische Martinsbrezel. Der Erlös des Festes ging an beide Einrichtungen. Vielen Dank an alle Helfer*innen.

03 Sep

PGS beim Stadtteilfest im Ahlener Osten

Das Stadtteilfest im Ahlener Osten fand am heutigen Samstag, den 03.09.2022, bei strahlendem Sonnenschein und unter strahlenden Kinderaugen statt. Nach den Ausfällen in den letzten Jahren, war das Fest 2022 bestens besucht: Das tolle Wetter lud zum Klönen, Staunen und Flanieren ein – Groß und Klein!

Die Paul-Gerhardt-Schule war in Form zweier Bühnenauftritte (Zebra-Rap und der Schulsong) und eines Standes des Fördervereins vertreten. Dort gab es neben leckeren türkischen Spezialitäten, selbstgebackenen Kuchen und Muffins, auch erfrischende Getränke.

Das eingenommene Geld wird dem Förderverein der Schule zu Gute kommen, der u.a. das Großprojekt “Zirkus” im Januar 2023 mitfinanzieren wird.

An dieser Stelle nochmals ein gaaanz herzliches Dankeschön an alle Helfer*innen, die diesen tollen Tag ermöglichten. Danke an alle kleinen und großen Tänzer*innen und Sänger*innen, alle Bäcker*innen, alle Auf- und Abbauer*innen, alle fleißigen Verkäufer*innen und an alle sonstigen Mithelfer*innen, die diesen tollen Tag ermöglichten.

22 Aug

Stadt Ahlen verteilt “Mobifibel” an alle I-Dötzchen

Mobilitätsratgeber zeigt, wie Kinder sicher und mit Spaß am Verkehr teilnehmen können.

Der Wechsel vom Kindergarten auf die Grundschule bedeutet für Schüler*innen und Eltern eine große Veränderung. Das betrifft auch die Mobilität der kleinen Verkehrsteilnehmer*innen. Wichtig ist, Kinder fit für die eigenständige und sichere Teilnahme am Alltagsverkehr zu machen.

Deshalb gibt der Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL) als Partner des Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) in diesem Jahr erstmalig eine gemeinsame Regionalausgabe der VCD-Mobifibel heraus – ein Mobilitätsratgeber, der sich vor allem an Eltern von Schulanfänger*innen richtet. Die VCD-Mobifibel gibt zahlreiche Tipps, wie Kinder zu Fuß, per Rad und im ÖPNV sicher und mit Spaß unterwegs sein können.

Der Ratgeber unterstützt nicht nur Kinder, ein selbstständiges Verkehrsverhalten zu erlernen, er zielt auch auf ein Umdenken bei Eltern ab – und zeigt auf, wie man als Familie Mobilität nachhaltig, umweltfreundlich und mit Spaß gestalten kann. Der NWL hat dazu in einem regionalen Mittelteil eine kleine Geschichte mit Bildern zum Entdecken und Ausmalen gestaltet.

Ahlens Mobilitätsmanager Lukas Ossenbrink hat sich darum gekümmert, dass jedes in Ahlen neu eingeschulte Grundschulkind eine Ausgabe der Mobifibel für sich und seine Eltern erhält. „Neben den ansprechenden Geschichten für die Kleinen finden sich darin auch wichtige Regeln zum Verhalten im Straßenverkehr. Wir stellen fest, dass in der Praxis regelwidriges Verhalten immer wieder vorkommt. Gerade im Schulumfeld und in Hinblick auf die Vorbildfunktion gegenüber den Kindern geht das meiner Meinung nach überhaupt nicht“, so Ossenbrink, der sich durch das gemeinsame Lesen der Broschüre mehr Verkehrssicherheit erhofft.

Gemeinsam mit Polizeihauptkommissarin Dagmar Hille und Polizeihauptkommissar Andreas Niehüser, die den Ahlener I-Dötzchen aktuell die wichtigsten Verkehrsregeln erklären, wurden zum Schulbeginn die Broschüren verteilt. Neben den Kindern freuten sich an der Paul-Gerhardt-Schule auch Schulleiterin Julia Beier und die Lehrkräfte Anja Ossenbrink, Angela Seiler-Bolle und André de Vaal, die dort die Klassenleitungen der neuen Schulkinder übernommen haben.

Freuen sich über die Mobifibel: Die neuen I-Dötzchen der Paul-Gerhardt-Schule sowie Eltern, Lehrpersonal, Polizei und Stadt.

07 Jun

Was für ein tolles Fest ☀️🎪

Liebe Eltern! Unser Förderverein hat das Fest großartig organisiert 👍🏻. Ein ganz großes Dankeschön an alle HelferInnen am Stand, an alle BäckerInnen 🧁 und an alle, die vorbei gekommen sind! Es wurden 560 Euro für das Zirkusprojekt 🎪🤹‍♀️ eingenommen 👏🏻👏🏻👏🏻

Zur Werkzeugleiste springen